Corona: Warum sind Jugendliche von der Krise so hart betroffen?

By 24. März 2021 No Comments

Die Regelungen und Kontaktbeschränkungen im Zuge der Corona Krise erleben viele Jugendliche als besonders schmerzhaft. Sie fühlen sich in einer Schlüsselphase der Persönlichkeitsentwicklung um wichtige Jahre betrogen. Gerade durch die Kontaktsperre fühlen sich viele junge Menschen belastet, isoliert und einsam. In diesem Workshop möchten wir Jugendlichen einen Raum bieten, in dem sie ihre durch die Krise entstandenen Erlebnisse, Gefühle und Erfahrungen verarbeiten und reflektieren können.

Workshop mit vorheriger Anmeldung bis zum 20.05.2021 per E-Mail an: mbe@ir-erlangen.de

REFERENTEN: Fatmeh Fatoum-Nekroumi, Diplom-Psychologin und sozialpädagogische Facheferentin des MBE und Mahmoud Abushuair, Islamwissenschaftler und theologischer Fachreferent beim MBE