Lange Nacht der Demokratie: Was hält eine Gesellschaft zusammen, was kann eine Schule dazu beitragen?

By 20. September 2021 No Comments

Schule ist und bleibt der Ort, an welchem man alle jungen Menschen erreicht, daher zählen
Lehrkräfte zu den wichtigsten Akteuren, wenn es um die Stärkung von Solidarität und um das
Bewusstsein für die Werte einer Pluralen Gesellschaft geht. Das Schulleitungsteam des MTG,
Armin Kolb und Dr. Elisabeth Demleitner stellen sich dieser Frage auf unserem Podium.

*Diese Veranstaltung ist ein Beitrag zur städtischen Veranstaltungsreihe im Rahmen des
Projektes des Wertebündnisses Bayern „Lange Nacht der Demokratie“ und findet in
Kooperation mit der Vhs Erlangen statt. Eine Anmeldung bei der Vhs ist erforderlich.