MBEPolitikUncategorizedVeranstaltungen

Ein diskussionsfreudiges Podium

By 7. Oktober 2019 No Comments

Am 07.10.2019 fand die Podiumsdiskussion „Warum sollten sich Muslime politisch engagieren?“ statt. Hierbei wurde ins Besondere versucht Politiker muslimischer Konfession aus der Region und aus unterschiedlichen Parteien zusammenzubringen.

Auf dem Podium vertreten war:

– Arif Tasdelen, MdB, SPD

– Boulent Ekrem, Direktkandidat Landtag, FDP

– Mehmet Sapmaz, Stadtrat, CSU

– Mohammed Abu El-Qomsan, Gemeinderatkandidat, Grüne Liste

Unter der Leitung der Moderatorin Kübra Tan wurde diskutiert, wie der individuelle Zugang der Einzelnen zur Politik war, welche Motivation sie bei ihrer politischen Arbeit antreibt und mit welcher Vision sie in die Zukunft blicken.

In einer sehr lockeren Atmosphäre haben die Podiumsgäste ihre Erfahrungen und Gedanken offen mit dem Publikum geteilt und die Beiträgen erfreuten sich großem Interesse. In der anschließenden Diskussionsrunde wurden viele Fragen gestellt.

Neben dem einen oder anderen Seitenhieb an die heweiligen Kollegen aus den anderen Parteien, stand eines an dem Abend definitv im Vordergrund: Politik ist ein komplexes Geschäft, und egal für welche Partei man sich entscheidet es ist grundsätzlich wichtig, dass sich Muslime und Minderheiten im Allgemeinen politisch engagieren, damit es Akteure gibt, die gewisse Anliegen vorantreiben. Unter dem steigenden spürbaren Rechtsruck der Gesellschaft ist es umso wichtiger, dass gegengehalten wird.

Für die Zukunft halten wir fest, dass wir dieses Thema gerne nochmal aufgreifen und in einem größeren Rahmen mit heterogener Besetzung vertiefen.

Leave a Reply