VERANSTALTUNGEN

  • Fr
    16
    Mrz
    2018
    19.00 – 21.00 Uhr - Pacelli-Haus, Großer Saal, Sieboldstr. 3, Erlangen

    REFERENT: Dr. Muhammed Sameer Murtaza - Islam - und Politikwissenschaftler, Stiftung Weltethos

  • Do
    12
    Apr
    2018
    19.00 – 21.00 Uhr - Bürgertreff, Isarstr. 12, Erlangen

    REFERENT: Talha Dogan

  • Do
    10
    Mai
    2018
    19.00 – 21.00 Uhr, Bürgertreff, Isarstr. 12, Erlangen

    REFERENT: Dr. Farid Suleiman - Doktorand am Department Islamisch-Religiöse Studien (DIRS), Dozent am Islamologischen Institut Wien

  • So
    10
    Jun
    2018
    20.30 – 22.00 Uhr- Bürgertreff, Isarstr. 12, Erlangen
  • Mi
    18
    Jul
    2018
    19.00 – 21.00 Uhr- Bürgertreff, Isarstr. 12, Erlangen

    REFERENT: Mohammed Abu El-Qomsan, Landesvorsitzender des Zentralrats der Muslime in Deutschland

  • Do
    26
    Jul
    2018
    18.00 – 20.00 Uhr- Bürgertreff, Isarstr. 12, Erlangen

    Wie ist es in einer muslimischen Familie in Deutschland aufzuwachsen? Welche identitären Probleme und Spannungsfelder tuen sich auf? Wem und was muss man gerecht werden?
    Gemeinsam widmen wir uns diesen Fragen und profitieren von gegenseitigen Erfahrungen und unseren Erwartungen für ein harmonisches Miteinander.

    REFERENTIN: Kübra Tan, Mit-Sprecherin des MBE

  • Do
    11
    Okt
    2018
    19.30 – 21.30 Uhr- Vhs Erlangen, Großer Saal, Friedrichstr. 19, Erlangen

    1001 Nacht. Mittlerer Osten. Südostasien. Die muslimische Welt ist groß. Welche Erziehungskonzepte gibt es? Wie haben sie sich entwickelt? Inwieweit spiegeln sie eine Wertevermittlung wieder, die in einer religiös fundierten Ethik begründet ist? Diesen Fragen und noch vielen mehr wollen wir gemeinsam auf den Grund gehen.

    REFERENTIN: Kübra Tan, Mit-Sprecherin des MBE

  • Do
    25
    Okt
    2018
    19.30 – 20.30 Uhr- Pacelli-Haus, Sieboldstr. 3, Erlangen

    Muslimische Eltern haben in ihrem Erziehungsauftrag viele Erschwernisse. Sie bewegen sich zwischen dem Schutz der eigenen identitären Werte und den Erwartungen und Anforderungen der Mehrheitsgesellschaft.

    REFERENTIN: Frau Fatoum Nekroumi, Psychologin, Fachreferentin beim MBE, seit 15 Jahren in der Erziehungsberatung tätig

  • Mi
    14
    Nov
    2018
    19.30 – 21.30 Uhr- Vhs Erlangen, Historischer Saal, Friedrichstr. 19, Erlangen

    Züchtigung der Kinder. Blinder Gehorsamkeit gegenüber den Eltern. Söhne sind bevorzugt gegenüber Töchtern: Diese Stereotype und andere mehr werden genannt, wenn man über die Erziehung innerhalb einer muslimischen Familie spricht. Doch sind diese Stereotype in der Religion begründet?Welche Rolle spielt die Religion bei der Kindererziehung? Inwieweit ist der Koran eine Quelle von Erziehungs-Maximen? Was sind überhaupt die religiösen Werte bei der Erziehung, wo handelt es sich eher um landestypische, kulturell gewachsene Traditionen? Diese Fragen wollen wir gemeinsam behandeln.

    REFERENT: Mahmoud Abushuair - Fachreferent beim MBE und Doktorand am Department Islamisch-Religiöse Studien (DIRS)

KONTAKT

MBE MUSLIMISCHES BILDUNGSWERK ERLANGEN e.V.

Rathausplatz 1, 91052 Erlangen – Zimmer 315-

E-Mail: mbe@ir-erlangen.de

www.mberlangen.de

Qur'an - Sura 10 - Yunus (Jonas) Vers 44

“Gott tut den Menschen kein Unrecht. Vielmehr tun die menschen sich selbst Unrecht.”

Qur'an - Sura 10 - Yunus (Jonas) Vers 44

“Gott tut den Menschen kein Unrecht. Vielmehr tun die menschen sich selbst Unrecht.”

Qur'an - Sura 10 - Yunus (Jonas) Vers 44

“Gott tut den Menschen kein Unrecht. Vielmehr tun die menschen sich selbst Unrecht.”

Qur'an - Sura 10 - Yunus (Jonas) Vers 44

“Gott tut den Menschen kein Unrecht. Vielmehr tun die menschen sich selbst Unrecht.”