VERANSTALTUNGEN

Termin-Informationen:

  • Do
    12
    Nov
    2020

    Umgang mit Demenzerkrankungen

    18:00 - 20:00 Uhr, Pacelli-Haus, großer Saal, Sieboldstr. 3, 91052 Erlangen

    Demenz ist der Oberbegriff für eine Vielzahl von Erkrankungen, die bekannteste und häufigste Form ist die Alzheimer-Demenz. Gemeinsam ist allen der fortschreitende Verlust geistiger Fähigkeiten, der das Leben der betroffenen Menschen und ihrer Angehörigen beeinflusst. So macht sich zunächst bemerkbar, dass Menschen mit Demenz zunehmend vergesslicher werden und Schwierigkeiten haben, rationale Entscheidungen zu treffen. Mit dem Fortschreiten der Erkrankung sind Menschen mit Demenz immer mehr auf die Unterstützung anderer angewiesen. Dieser Vortrag versucht aus einer islamischen Perspektive zu beleuchten, wie der Umgang mit Menschen mit Demenz gestaltet werden und wie die Selbstbestimmung dieser Personen erhalten bleiben kann.

    Referentin: Hadil Lababidi, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Department Islamisch-Religiöse Studien (DIRS), FAU

KONTAKT

MBE MUSLIMISCHES BILDUNGSWERK ERLANGEN e.V.

Rathausplatz 1, 91052 Erlangen – Zimmer 315-

E-Mail: mbe@ir-erlangen.de

www.mberlangen.de

Qur'an - Sura 10 - Yunus (Jonas) Vers 44

“Gott tut den Menschen kein Unrecht. Vielmehr tun die menschen sich selbst Unrecht.”

Qur'an - Sura 10 - Yunus (Jonas) Vers 44

“Gott tut den Menschen kein Unrecht. Vielmehr tun die menschen sich selbst Unrecht.”

Qur'an - Sura 10 - Yunus (Jonas) Vers 44

“Gott tut den Menschen kein Unrecht. Vielmehr tun die menschen sich selbst Unrecht.”

Qur'an - Sura 10 - Yunus (Jonas) Vers 44

“Gott tut den Menschen kein Unrecht. Vielmehr tun die menschen sich selbst Unrecht.”